(0 49 31) 22 16
Unsere Experten beraten Sie gerne
Wilfried de Jonge
Geschäftsleitung
Terminvereinbarung

Sie wünschen eine Expertenberatung? Dann vereinbaren Sie direkt einen Termin.

TERMIN VEREINBAREN

Ist wie Urlaub das ganze Jahr

Es ist ein Haus, das in zweifacher Hinsicht für eine Überraschung sorgt. Zum einen besitzt es die Ausstrahlung einer herrschaftlichen Gründerzeit-Villa: cremeweiße Fassade, rotes Dach und farblich abgestimmte Backstein-Elemente, mehrere Balkone, Kamine und Erker. Schon so und für sich allein ein wunderschöner Altbau – und je länger man schaut, desto mehr gibt es zu entdecken. Zum anderen verfügt es über ein komplett umgestaltetes Untergeschoss mit neuem Anbau: eine moderne, gläserne Wellness-Oase samt Liegen zum Entspannen, Kamin und einem großen Schwimmbecken. Dunkler Keller und kühle Abstellkammer sind nun einem Wohnbereich gewichen, der sich nach draußen zur Natur öffnet und so Licht und Leben ins Haus bringt.

„Eine klassische Sauna-Landschaft entsprach nicht unseren Vorstellungen“, sagt Bauherrin Kerstin Baldauf über den gläsernen Anbau. Die einzelnen Bereiche sollten nahtlos ineinander übergehen. Von der Optik her ist hier alles auf das Wesentliche reduziert und wirkt großzügig, weitläufig und geradezu schnörkellos. Das liegt vor allem an der Verglasung mit mehreren cero Schiebefenstern des Herstellers Solarlux aus dem niedersächsischen Melle. Sie bilden einen starken Kontrast zu der „klassischen“ Fassade in den oberen Etagen des Altbaus.

Bindeglied zwischen Villa und Garten

Die schmalen Profile sorgen für Sonne satt: Auch wenn sie geschlossen sind, erlauben die Schiebefenster eine großzügige Sicht ins Freie. Und sie lassen sich trotz ihres hohen Gewichts von mehreren hundert Kilogramm leicht bewegen und gleiten leise in Laufschienen aus Edelstahl. Eine Besonderheit des Anbaus ist zudem, dass zwei cero Elemente an einer Stelle in einem rechten Winkel aufeinandertreffen. Sind die beiden Schiebefenster geöffnet, gibt es beim Herausgehen in den Garten keinen störende Stütze, die den Weg versperrt. 

Die großzügige, wärmegedämmte Verglasung schafft einen nahtlosen und barrierefreien Übergang in den Garten. Und der gesamte Umbau zeigt, wie gut klassischer, verspielter Altbau und moderner, kubischer Anbau einander ergänzen können. „Der Umbau hat unseren Alltag essenziell bereichert“, sagt die Bauherrin im Rückblick. Den Gang in ein auswärts gelegenes Luxus-Bad können sie und ihr Partner sich jetzt sparen: Sie baden und entspannen im eigenen Wellness-Tempel – mit Blick ins Grüne. Das ist wie Urlaub. An 365 Tagen im Jahr. 

Als Solarlux-Partner sind wir als Wilfried de Jonge aus Norden davon überzeugt: Bei uns erhalten Sie außergewöhnliche Qualität, die sämtlichen Anforderungen in vollem Umfang gerecht werden – überzeugen Sie sich selbst!

Kontakt
(0 49 31) 22 16 info@metallbau-dejonge.de
Wilfried de Jonge
Heerstraße 1
26506 Norden
© 2021 Wilfried de Jonge
Öffnungszeiten
Heerstraße 1, 26506 Norden
Mo - Fr: 08:00-13:00 Uhr & 14:00-17:00 Uhr
Und jederzeit gerne nach Vereinbarung!